Qualitätssicherung ist Liebe zum Detail

Schon seit 1936 stellt der finnische Hersteller Suunto eine großes Spektrum von Präzisions-Messgeräten für Taucher, Abenteurer und Outdoor-Freunde her. Aus Tradition legt die Firma höchsten Wert auf die Qualitätssicherung bei der Entwicklung aller Instumente, Software und digitalen Services.

Die Qualitätssicherung in der F&E für die Suunto Tauchinstrumente ist nur eines von vielen Projekten, an denen Qentinel beteiligt ist. Dabei geht es nicht allein um die technische Qualität, sondern auch um die Customer Experience. Die Instrumente werden daher unter den verschiedensten Bedingungen getestet – von den warmen Gefilden des Roten Meeres bis zu den kühlen Tiefen der eisbedeckten Ostsee. Zusätzlich gibt es virtuelle Tauchgänge in der Druckkammer.

Mehrwert durch Testautomation

Mit der Testautomation führte Qentinel einen neuen Ansatz bei der Instrumenten-Entwicklung ein. Die verschiedenen Instrumente im Robot Framework kamen auf den Prüfstand, um die Instrumente noch präziser zu machen.

Die neuen Features und die höhere Präzision wurden von Tauchsport-Enthusiasten vom Anfänger bis zum Profi begeistert aufgenommen: der beste Beweis, wie man durch Qualitätssicherung in der Entwicklung den Endkunden überzeugen kann.
________________________________________
Suunto ist ein finnisches Messgeräte-Unternehmen, das seit 1936 Sport-Funktionsuhren, Tauchinstrumente sowie Kompasse herstellt. Der Firmensitz sowie die Produktionsstätte befinden sich in Vantaa, Finnland. Suunto befindet sich seit 1999 im Besitz von Amer Sports.