Quality Intelligence liefert Informationen über Mehrwert und Qualität

TeliaSonera, der führende Telekommunikationskonzern in Skandinavien, nutzte Qentinel Quality Intelligence bei der Beschaffung eines neuen IT-Systems. Dessen Aufgabe: Die richtige Evaluierung von Erkenntnissen über das Verhalten und die Erwartungen von Kunden. Wichtigster Aspekt des Projektes: Ein klares, faktenbasiertes Modell, wie das Informationssystem die Geschäftsprozesse und Kunden von TeliaSonera beeinflussen würde.

Die Ansprüche an Customer Insights sind stetig gewachsen. Optimaler Kundenservice und die vom Kunden erlebte Produktqualität haben höchste Priorität, und neue Technologien und Methoden sind unverzichtbar geworden, um alle relevanten Aspekte zu erfassen.

TeliaSonera wollte die Qualität der Analysedaten, mit denen das Unternehmen den Erfolg seiner Kampagnen misst, steigern und diesen Prozess so weit wie möglich automatisieren. Die Ausschreibungskriterien entstanden daher in enger Zusammenarbeit zwischen Daten-Analysten, Kampagnen-Management und IT.

Die Quality Intelligence Methodik bietet dazu einen tiefergehenden Ansatz als herkömmliche Business Case-Berechnungen. TeliaSonera nutzt ihn, um die komplexe Wertschöpfung von Informationssystemen besser in den Griff zu bekommen und Prozesse künftig noch zielgenauer entwickeln zu können.